Margarete von Schwarzkopf liest aus „Schattenhöhle“

Margarete von Schwarzkopf liest aus „Schattenhöhle“

© Britta Schmitz

Margarete von Schwarzkopf liest aus ihrem Kriminalroman >SCHATTENHÖHLE<

Die Kunsthistorikerin Anna Bentorp stößt in einem Schloss im Ith auf ein ebenso kostbares wie mysteriöses Bild, das einen Hinweis auf einen verschollenen Schatz gibt.
Dessen Schicksal ist eng verflochten mit einer sagenumwobenen Höhle – und mit dem Tod mehrerer Menschen. Anna taucht tief in eine verstörende Vergangenheit ein, doch sie kann nicht verhindern, dass es weitere Tote gibt …
»Schattenhöhle« ist eine brillant recherchierte Kriminalgeschichte über eine Familiendynastie am Abgrund und zugleich ein stimmungsvoll-kluger Roman mit viel Historie, Kunst, Geologie und Herz.

Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute arbeitet sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin.

Karten gibt es im VVK bei uns in der BAM!
Eintritt: EUR 10,-

Am: Dienstag, 29. Januar 2019
Um: 20:00 Uhr
Ort: Buchhandlung am Markt, Hennef, Adenauerplatz 22

Buch hier bestellen!

Lesung mit Lorenz Stassen „BLUTACKER“

Lesung mit Lorenz Stassen „BLUTACKER“

© Random House/Michael Schäfer

Wer GELD sät, erntet den TOD!
Lesung mit Lorenz Stassen >BLUTACKER<

Der zweite Teil für das Power-Duo! Seit der junge Anwalt Nicolas Meller den Angstmörder zur Strecke gebracht hat, geht es für ihn bergauf. Er hat zahlungskräftige Mandanten, ein neues Büro in der Innenstadt von Köln und mehrere Angestellte. Privat ist er mit Nina zusammengezogen, einst seine Referendarin und jetzt Lebenspartnerin.

Doch dann bringt Hauptkommissar Rongen eine beunruhigende Nachricht: Ein Paketbote wurde brutal ermordet – und das einzige Paket, das entwendet wurde, war adressiert an: Nicolas Meller. Die Schlinge um den Kopf von Nic und Nina zieht sich erbarmungslos zusammen!

Lorenz Stassen "Blutacker" Lesung in der BAM HennefLorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Er wechselte ins Film- und Fernsehgeschäft und arbeitet seit 1997 als freischaffender Drehbuchautor, u. a. für »Alarm für Cobra 11« und »Soko Köln / Soko Stuttgart«. »Blutacker« ist sein zweiter Roman. Lorenz Stassen lebt in Köln.

Immobilienhaie bestimmen über unsere Städte –
und manchmal über Leben und Tod

Am: Donnerstag, den 24. Januar 2019
Um: 20:00 Uhr
Ort: Buchhandlung am Markt, Hennef, Adenauerplatz 22
Eintritt: EUR 9,–

Jetzt bestellen: 

Buch hier bestellen!

EBook hier bestellen!

Angstmörder hier bestellen

 

Autorenlesung mit Pia Wunder

Autorenlesung mit Pia Wunder

Diese Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Pia Wunder, Lesung in der Buchhandlung am Markt in Hennef

„Hoffnungsschimmer in Trümmern“

Die Hennefer Autorin Pia Wunder liest aus ihrem biografischen Roman „Hoffnungsschimmer in Trümmern“.

In ihrem Buch erzählt Pia Wunder über eine Liebe in den Zeiten des 2. Weltkrieges, über Flucht, Vetreibung, Hoffnung und Neuanfang.

Das Buch kostet € 10,50 und ist ab sofort bei uns erhältlich.

Die Autorin ist in Hennef aufgewachsen. Sie hat zwei Söhne, die ebenfalls in der Stadt mit den 100 Dörfern aufgewachsen sind.
Ihre Freizeit widmet sie neben dem Schreiben gerne ihrer zweiten Leidenschaft, der Musik.

Pia Wunder wurde 1965 in Bonn geboren, wo sie Englisch, Japanisch und Volkswirtschaft studierte. Ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte sie schon in der Schulzeit, lebte sie allerdings nur im privaten Rahmen aus. Seit ihrem Studium zur Marketing-Fachkauffrau arbeitet sie hauptsächlich im bodenständigen kaufmännischen Bereich.

2014 beschloss sie, ihrer Freude am Schreiben Ausdruck zu verleihen und veröffentlichte im Sommer 2015 ihren ersten Roman „Pulsbeschleuniger“ als E-Book und Taschenbuch

Am: Mittwoch, 16. Januar 2019
Um: 20:00 Uhr
Ort: Buchhandlung am Markt,
Adenauerplatz 22, 53773 Hennef
Eintritt: EUR 7,00

Margarete von Schwarzkopf liest aus „Schattenhöhle“

Margarete von Schwarzkopf liest aus „Schattenhöhle“

© Britta Schmitz

Margarete von Schwarzkopf liest aus ihrem Kriminalroman SCHATTENHÖHLE

Die Kunsthistorikerin Anna Bentorp stößt in einem Schloss im Ith auf ein ebenso kostbares wie mysteriöses Bild, das einen Hinweis auf einen verschollenen Schatz gibt.
Dessen Schicksal ist eng verflochten mit einer sagenumwobenen Höhle – und mit dem Tod mehrerer Menschen. Anna taucht tief in eine verstörende Vergangenheit ein, doch sie kann nicht verhindern, dass es weitere Tote gibt …
»Schattenhöhle« ist eine brillant recherchierte Kriminalgeschichte über eine Familiendynastie am Abgrund und zugleich ein stimmungsvoll-kluger Roman mit viel Historie, Kunst, Geologie und Herz.

Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute arbeitet sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin.

Karten gibt es im VVK bei uns in der BAM!
Eintritt: EUR 10,-

Am: Dienstag, 29. Januar 2019
Um: 20:00 Uhr
Ort: Buchhandlung am Markt, Hennef, Adenauerplatz 22

Buch hier bestellen!

Autorenlesung mit Pia Wunder

Autorenlesung mit Pia Wunder

Diese Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Pia Wunder, Lesung in der Buchhandlung am Markt in Hennef

„Hoffnungsschimmer in Trümmern“

Die Hennefer Autorin Pia Wunder liest aus ihrem biografischen Roman „Hoffnungsschimmer in Trümmern“.

In ihrem Buch erzählt Pia Wunder über eine Liebe in den Zeiten des 2. Weltkrieges, über Flucht, Vetreibung, Hoffnung und Neuanfang.

Das Buch kostet € 10,50 und ist ab sofort bei uns erhältlich.

Die Autorin ist in Hennef aufgewachsen. Sie hat zwei Söhne, die ebenfalls in der Stadt mit den 100 Dörfern aufgewachsen sind.
Ihre Freizeit widmet sie neben dem Schreiben gerne ihrer zweiten Leidenschaft, der Musik.

Pia Wunder wurde 1965 in Bonn geboren, wo sie Englisch, Japanisch und Volkswirtschaft studierte. Ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte sie schon in der Schulzeit, lebte sie allerdings nur im privaten Rahmen aus. Seit ihrem Studium zur Marketing-Fachkauffrau arbeitet sie hauptsächlich im bodenständigen kaufmännischen Bereich.

2014 beschloss sie, ihrer Freude am Schreiben Ausdruck zu verleihen und veröffentlichte im Sommer 2015 ihren ersten Roman „Pulsbeschleuniger“ als E-Book und Taschenbuch

Am: Mittwoch, 16. Januar 2019
Um: 20:00 Uhr
Ort: Buchhandlung am Markt,
Adenauerplatz 22, 53773 Hennef
Eintritt: EUR 7,00