Wir haben für Sie geöffnet: Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr und an Samstagen von 9:00 bis 16:00 Uhr. 02242 8 16 30 kontakt@bam-hennef.de

Wer kennt die Tote aus Bonn-Nord?
Eine Rechtsanwältin und ein mysteriöser Fall.

Das mitreißende Krimi-Debüt der Hennefer Autorin Nicole Peters

Diese Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Unter einer Autobahnbrücke im Bonner Norden wird eine Frauenleiche gefunden, zu deren Identität es keinerlei Hinweise gibt. Sicher ist nur, dass sie eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Bei der als Opfervertreterin bekannten Rechtsanwältin Helen Freitag meldet sich kurz darauf ein Ehepaar, das glaubt, auf den Zeitungsfotos ihre vor zwanzig Jahren verschwundene Tochter Natalie wiedererkannt zu haben.
Helen muss sich tiefer in die Ermittlungsarbeit einlassen, als ihr lieb ist. Als sie anonyme Emails erhält, erkennt sie, dass jemand ihre Nähe sucht, der mehr über den Mord zu wissen scheint. Sie beginnt zu ahnen, dass ihre Nachforschungen gefährlich für sie werden könnten …

Nicole Peters (* 1968) hat in Bonn Geografie studiert, entschied sich anschließend jedoch dazu, im Lektorat eines Verlages zu arbeiten. Sie ist eine der „Mörderischen Schwestern“ und Mitglied der Literaturwerkstatt Hennef, ihrer Heimatstadt.
„Land im Nebel“, ein historischer Roman, erschien 2018.
„Letzte Ausfahrt Auerberg“ ist Nicole Peters‘ erster Kriminalroman

 

Am:  Dienstag, 08. Oktober 2019
Um:  20:00 Uhr
Ort:  Buchhandlung am Markt Hennef, Adenauerplatz 22

Eintritt: 9,- €

Veranstalter : Buchhandlung am Markt

Das Buch hier kaufen.

Copyright Autorenfoto: © Sandra Seifen Fotografie