Wir haben für Sie geöffnet: Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr und an Samstagen von 9:00 bis 16:00 Uhr. 02242 8 16 30 kontakt@bam-hennef.de
Margarete von Schwarzkopf – Der Fluch der Kelten

Margarete von Schwarzkopf – Der Fluch der Kelten

Margarete von Schwarzkopf

Margarete von Schwarzkopf Autorenfoto © Britta Schmitz

Keltische Masken, wertvolle Handschriften und eine uralte Geheimorganisation.

Kunsthistorikerin Anna Bentorp wird von einem Vetter in einer mysteriösen Angelegenheit um Hilfe gebeten: Aus einem alten Kloster am Steinhuder Meer sind wertvolle Bücher verschwunden, in denen von keltischen Masken von unschätzbarem Wert die Rede ist. Als Annas Verwandter tot aufgefunden wird, ist sie alarmiert: Steht sein Tod mit den kostbaren Kultobjekten in Verbindung? Anna geht dem Geheimnis der Masken auf den Grund, das sie bis nach Irland und tief in die Geschichte ihrer Heimatregion führt.

„Der Fluch der Kelten“ ist der dritte Kriminalroman mit der Kunsthistorikerin Anna Bentrop.

Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute arbeitet sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin.

Am:  Montag, 28. Januar 2020
Um:  20:00 Uhr
Ort:  Buchhandlung am Markt Hennef, Adenauerplatz 22

Eintritt: EUR 11,–

Buch im Online-Shop bestellen

 

Weihnachtskrimi – Mitsing – Lesung

Weihnachtskrimi – Mitsing – Lesung

Lesung, Krimi, Bam Hennef, Elke Pistor

Diese Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.
Lasst uns tot und munter sein…🎄 Eine Weihnachtskrimi – Mitsing – Lesung mit Elke Pistor

Kommet, oh kommet, oh kommet doch all …🎄

Lesung, Krimi, Bam Hennef, Elke PistorSie lieben Weihnachten, lesen gerne Krimis und singen unterm Baum, bis sich die Zweige biegen?
Wunderbar! ✨ Denn dann ist unsere Veranstaltung „Lasst uns tot und munter sein“ genau das Richtige für Sie! Lässt es sich doch zu keiner anderen Jahreszeit so gepflegt (und musikalisch) morden. Davon möchte Sie die Autorin Elke Pistor überzeugen. 🎅
Denn in ihrem neuen Weihnachtskrimi mit Herz und Humor wird viel gesungen und Sie sind herzlich eingeladen mitzusingen. 🎄 Dabei brauchen Sie keine Angst vor schiefen Tönen zu haben – zur Not hält die Autorin eine Triangel für Sie bereit. Oder Sie üben schon mal ein bisschen …
Lasst uns tohot uhund munter sein … Lala lala lala la la lah …

Elke Pistor liebt Weihnachten! Denn keine andere Zeit im Jahr bietet so viel Gelegenheit für einen gepflegten Mord.

Die packt sie dann auch – selbstverständlich rein literarisch – beim Tannenzipfel und schreibt mit großer Begeisterung Weihnachtskrimis.🎄🎅✨

Am:  Montag, 25. November 2019
Um:  20:00 Uhr
Ort:  Buchhandlung am Markt Hennef, Adenauerplatz 22

Eintritt: 10,- €

Veranstalter : Buchhandlung am Markt

Buch hier bestellen!

für Kinder von 8 bis 12: „Grüße vom Mars…“

für Kinder von 8 bis 12: „Grüße vom Mars…“

Eine Veranstaltung für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Grüsse vom Mars, Lesung für Kunder

(c): Silke Zander

Thomas Möller und Sebastian Grusnick lesen aus: Grüße vom Mars – Eine außerirdische Reise zu Oma und Opa. Tom ist zehn und etwas eigen. Er will unbedingt auf den Mars, sitzt am Tisch nur rechts vom Kopfende und wenn ihm etwas zu viel wird, zieht er seinen Astronautenhelm an. Als seine Mutter nach China muss, soll Tom mit den Geschwistern bei Oma und Opa wohnen. Doch die Großeltern haben den Besuch der Enkel glatt vergessen. Und zu Toms Schrecken besitzen sie nur einen einzigen, runden (!) Esstisch. Da hilft es nur, das Ganze als Vorbereitung auf die Mars-Mission zu sehen. Grüsse vom Mars, Lesung für Kinder Berührend, witzig und mit viel Leichtigkeit erzählen Thomas Möller und Sebastian Grusnick diese liebevolle Geschichte. Der Eintritt ist frei! Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl! Am:  Samstag, 30. November 2019 Um:  15:00 Uhr Ort:  Buchhandlung am Markt Hennef, Adenauerplatz 22 Wir bitten um vorherige Anmeldung bei uns in der Buchhandlung!   Foto Autorenduo (c): Silke Zander Buch bestellen!

VERANSTALTUNGSHINWEIS!!! Maxi Biewer

VERANSTALTUNGSHINWEIS!!! Maxi Biewer

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER ABGESAGT!

Die Lesung findet – im Kurtheater Hennef, Königstr. 19A – zugunsten der Kinder- und Jugendstiftung KiJu sowie der Bürgerstiftung Altenhilfe Stadt Hennef statt!

Datum: 11. November 2019
Zeit: 20:00 Uhr
Eintrittskarten sind ab sofort in der BAM und im Kurtheater erhältlich!
Der Eintritt beträgt € 12,00

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER ABGESAGT!

Zum Buch:
Hinter den Kulissen des Wetters „Ich mach‘ aus Regen Sonnenschein“.

Endlich stellt Deutschlands bekannteste Wetter-Moderatorin Maxi Biewer die Dinge klar.
Wie funktioniert die Wettervorhersage im Fernsehen? Woher hat sie ihre Texte? Wann werden die Sendungen aufgezeichnet? Wie wird das Wetter netter? Wie zeichnet man den Zuschauern trotz Nieselregen ein Lächeln auf die Lippen? Wie wird man Wetterfee? Muss man dafür viel lachen? Welche Kleidung zieht man bei welchem Wetter am besten an?

Nach über 15 000 Vorhersagen in allen Wetterlagen hat Maxi Biewer eine Menge zu erzählen.

Der Leser erfährt in diesem Buch aber auch von ihrer Schauspielerkarriere und ihren Auftritten in Film und Theater, ihrem Privatleben als Ost-Berlinerin in Köln, als große Reisende und natürlich von ihrem berühmten Auftritt als MC Beaver bei Ihrem Kollegen Stefan Raab.

Buch jetzt bestellen

Manga-BINGO! bei uns in der Buchhandlung!

Manga-BINGO! bei uns in der Buchhandlung!

Aufgepasst!
Am verkaufsoffenen Sonntag – hier in Hennef – könnt ihr bei uns Manga-BINGO! spielen!

Sonntag, den 15. September 2019

Das erste Spiel beginnt um 13:30 Uhr, dann geht es weiter im 1/2-Stunden Takt.
Das letzte Spiel ist um 17:00 Uhr!

ACHTUNG: Jeweils begrenzte Teilnehmerzahl! Eine Voranmeldung ist NICHT möglich!
Die Teilnahme ist kostenlos!

Und für die Gewinner der einzelnen Spiele, gibt es natürlich auch Preise!

Quelle: Wikipedia:

MANGA: [ˈmaŋɡa] (japanisch 漫画) ist der japanische Begriff für Comics. Außerhalb von Japan bezeichnet er meist ausschließlich aus Japan stammende Comics, wird aber auch für nichtjapanische Werke verwendet, die visuell und erzählerisch stark an japanische Vorbilder angelehnt sind. Eine klare Abgrenzung von Manga durch Stilmerkmale ist wegen der großen formalen und inhaltlichen Vielfalt des Mediums in Japan nicht möglich. Zu den wichtigsten vom Manga beeinflussten Comickulturen gehören die koreanischen Manhwa sowie Manhua aus dem chinesischen Raum. Viele als typisch angesehene Stilelemente von Manga finden sich auch im japanischen Animationsfilm, dem Anime, wieder.

BINGO: Die Teilnehmer kaufen Lose oder auch Teilnahmecoupons, die mit einer Anzahl von Zahlen bedruckt sind. Ein Conférencier zieht wie beim Lotto per Zufall aus einer Trommel Kugeln mit aufgedruckten Zahlen. Er ruft diese Zahlen aus, woraufhin die Teilnehmer sie auf ihren Spielkarten mit einem Farbstempel oder einem Stein markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmecoupon haben. Sobald der erste Teilnehmer auf seinem Los alle 5 Zahlen einer waagerechten oder senkrechten Reihe oder Diagonale markieren konnte, ruft er laut und vernehmlich „Bingo!“. Teilweise gilt es auch als Gewinnkombination, wenn die Mitte und die vier Ecken abgehakt sind. In anderen Spielvarianten sind auch verschiedene Figuren ein Gewinn; zudem gibt es auch die Variante, dass alle Zahlen abgehakt werden müssen, um zu gewinnen („Blackout-Variante“). Nach der Überprüfung seines Spielscheins ist er der Gewinner, erhält einen Sach- oder Geldpreis, und die Spielrunde ist abgeschlossen.

BILD: (c) Carlsen-Verlag

 

PREMIERENLESUNG mit Nicole Peters

PREMIERENLESUNG mit Nicole Peters

Wer kennt die Tote aus Bonn-Nord?
Eine Rechtsanwältin und ein mysteriöser Fall.

Das mitreißende Krimi-Debüt der Hennefer Autorin Nicole Peters

Diese Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Unter einer Autobahnbrücke im Bonner Norden wird eine Frauenleiche gefunden, zu deren Identität es keinerlei Hinweise gibt. Sicher ist nur, dass sie eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Bei der als Opfervertreterin bekannten Rechtsanwältin Helen Freitag meldet sich kurz darauf ein Ehepaar, das glaubt, auf den Zeitungsfotos ihre vor zwanzig Jahren verschwundene Tochter Natalie wiedererkannt zu haben.
Helen muss sich tiefer in die Ermittlungsarbeit einlassen, als ihr lieb ist. Als sie anonyme Emails erhält, erkennt sie, dass jemand ihre Nähe sucht, der mehr über den Mord zu wissen scheint. Sie beginnt zu ahnen, dass ihre Nachforschungen gefährlich für sie werden könnten …

Nicole Peters (* 1968) hat in Bonn Geografie studiert, entschied sich anschließend jedoch dazu, im Lektorat eines Verlages zu arbeiten. Sie ist eine der „Mörderischen Schwestern“ und Mitglied der Literaturwerkstatt Hennef, ihrer Heimatstadt.
„Land im Nebel“, ein historischer Roman, erschien 2018.
„Letzte Ausfahrt Auerberg“ ist Nicole Peters‘ erster Kriminalroman

 

Am:  Dienstag, 08. Oktober 2019
Um:  20:00 Uhr
Ort:  Buchhandlung am Markt Hennef, Adenauerplatz 22

Eintritt: 9,- €

Veranstalter : Buchhandlung am Markt

Das Buch hier kaufen.

Copyright Autorenfoto: © Sandra Seifen Fotografie